Die Inflationsbemühungen der Fed werden „katastrophal enden“

Die Inflationsbemühungen der Fed werden „wahrscheinlich katastrophal enden“, sagt Pomp

Anthony Pompliano sagte, dass Bitcoin, Aktien, Gold und Immobilien „viel, viel höher“ laufen werden, da die Fed die Inflation versehentlich in die Höhe treibt.

Morgan Creek’s Anthony „Pomp“ Pompliano sagt, dass die Versuche der Federal Reserve, die Inflation zu kontrollieren, wahrscheinlich in einer Katastrophe enden werden – was Bitcoin zugute kommen wird.

Die Fed schließt derzeit eine jährliche Überprüfung ihrer Politik ab und erwägt Berichten zufolge einen Plan, die Zinssätze nicht zu erhöhen, bis die Inflation 2% erreicht hat. In einem Brief an die Abonnenten vom 5. August mit dem Titel The Wizards of The Federal Reserve sagte Pomp, dass die Bemühungen der Fed, bei Bitcoin Future die Inflation zu erhöhen, sie „auf einen Weg gebracht haben, der katastrophal enden könnte“.

Er erklärte, die Natur der US-Wirtschaft bedeute, dass es „fast unmöglich sei, mit nuancierter Kontrolle zu manipulieren“, und die Zentralbank habe im Laufe der Jahre eine schlechte Bilanz bei den Inflationszielen vorzuweisen, da sie nur „innerhalb von +/- 10% dieses Ziels 3 der letzten 10 Jahre“ gekommen sei.

Er beschrieb ein „Worst-Case-Szenario“, bei dem die Federal Reserve ihr Inflationsziel inmitten sich verschärfender wirtschaftlicher Probleme überschreitet und mehr Konjunkturprogramme drucken muss, aber die Zinssätze nicht schnell genug anheben kann:

„Wenn das passieren würde, würde die Federal Reserve die Inflation genau in dem Moment beschleunigen, in dem sie sie eindämmen sollte. Ich wünschte, ich könnte argumentieren, dass dieses Szenario schwer vorhersehbar wäre, aber ich halte es eigentlich für wahrscheinlich.

Alles außer dem Dollar

Pomp ermutigte Investoren, das Horten von Bargeld zu vermeiden, da die Bemühungen der Fed zur Abwertung des Dollar beitragen. Der ICE-U.S.-Dollar-Index, der die Währung gegenüber sechs Hauptrivalen misst, fiel im Juli um 3,9% von 97,2 auf 93,3.

„Meine Erwartung ist, dass Immobilien, Gold, Bitcoin und Aktien viel, viel höher laufen werden, als sie es bereits getan haben“, sagte Pomp. „Bitcoin wird von allen Vermögenswerten der größte Gewinner sein, da es der volatilste ist“.

Steigende Preise während einer Pandemie

Trotz der offiziellen Inflationsrate von etwa 1% steigen die Verbraucherpreise in den Vereinigten Staaten Berichten zufolge sprunghaft an. Das Bureau of Economic Analysis berichtete, dass die Fleisch- und Geflügelpreise von Februar bis Juni um fast 11% gestiegen sind, wobei sich der Preisanstieg am stärksten auf Rind- und Kalbfleisch ausgewirkt hat, das um 20% gestiegen ist.

Die Inflation in den Lebensmittelgeschäften kommt für Millionen von Amerikanern zu einem schlechten Zeitpunkt, da die Erhöhung der wöchentlichen Arbeitslosenunterstützung um 600 Dollar am 31. Juli ausläuft. Rund 30 Millionen Amerikaner erhalten jetzt durchschnittlich 1.284 Dollar pro Monat statt 3.684 Dollar.

Demokraten und Republikaner drängen auf ihre jeweiligen Pläne für Konjunkturpakete im Wert von 1 Billionen bis 3,4 Billionen Dollar, wobei eine Resolution bis zum 7. August erwartet wird.